Austria Seifenkiste e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Der Verein

Der Verein  Austria-Seifenkiste e.V. (ASK) versteht sich als als große Seifenkistenfamilie. Seifenkistenrennsport ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für die gesamte Familie. Zusammen mit dem Vater, Opa, Bruder, Onkel, Freunden oder im Verein Seifenkisten bauen und die Eltern als moralische Unterstützung zu wissen, so kann man den Sieg gemeinsam genießen oder auch einen verpassten Ziel nachtrauern.

Bei den sonntägigen Möglichkeiten, eine Seifenkisten-Rennveranstaltung zu besuchen ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten, Freunde kennen zu lernen und immer wieder zu treffen. Gemeinschaftsgefühl, fahrerische Verantwortung, auch als Vorbereitung, auf den Straßenverkehr so wie den Umgang mit Werkstoffen und das dafür notwendige technische Verständnis, all das wird gefördert. „Fair geht vor“ ist die grundsätzliche Voraussetzung für ein gutes Miteinander im sportlichen Wettkampf.

Der Seifenkistenrennsport erlebt in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung. Vor allem ist wichtig: Mit der selbstgebauten Seifenkiste in einem Verein zu fahren, in dem man sich qualifizieren und weiter entwickeln kann: Im Vorlauf zum NÖ/OÖ Cup, Österreichischen Meisterschaft, sowie Qualifikation zur Europameisterschaft. Alle offiziellen ASK-DSKD Seifenkistenrennen müssen nach den Teilnahmebedingungen und Rennregeln sowie den Bauvorschriften der JUNIOR-, SENIOR-, oder ELITE XL -KLASSE durchgeführt werden.

ALTERSEINTEILUNGEN:

Alle Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 18 Jahre können sich in folgenden Rennklassen an den ASK – DSKD  Rennen beteiligen:

JUNIOR-Klasse von 8-12 Jahren, SENIOR-Klasse von 11-18 Jahren und Elite XL-
Klasse von 13- 18 Jahren.

Die Österreichische Staatsmeisterschaft wird in allen drei Klassen ausgefahren!

Die ersten drei jeder Klasse sind nach Qualifikation bei der EM Startberechtigt!

Freizeit sinnvoll nützen Seifenkistenrennen Fahren Spaß haben!

 

Funktionen im Verein:

Obmann, Organisation
Wilhelm Absenger

Obmann-Stellvertreter, Strecken-Administration
Gerhard Stangl

Schriftführer
Fiona Absenger

Kassier
Thomas Salmayer

 

Unsere Partner

Besuche


Besucher Heute:28
Besucher gesamt:108123

Logo Traubisoda

Waldquelle

Traubesoda

cdc